schneller Testscan durch Dateidownload
Beratung 9:00-13:00 15:00-18:00 Tel: 035126557876 oder per eMail

Auftragsformular für Testauftrag
Die Bearbeitung des Testauftrages ist kostenlos und wird innerhalb von 24 Stunden durchgeführt. Sie können Ihr Bildmaterial auch selbst vorbeibringen und wir führen Ihnen den Test vor, so dass Sie die Qualität sofort vor Ort prüfen können, vereinbaren Sie dafür einen Termin.
Nach dem Ausfüllen des Formulars und dem Klick auf "Formular absenden" erhalten Sie eine eMail mit der Lieferadresse und die Zugangsdaten für den geschützten Kundenbereich, kein Drucker erforderlich!
Felder mit * müssen ausgefüllt werden
*Anrede
*Name
*Vorname
 Firma
*Telefon
*eMail
*Straße + Hausnummer
*PLZ
*Ort
*Land
*max. je 3 Bilder

verbleibende
Zeichen
Hinweise/Absprachen
*Wodurch haben Sie
von uns erfahren?
*Sicherheitscode, bitte Ergebnis eintragen: 7 + 5 =

aus eMails und dem Internet
Hallo Manne, ich habe meine APS Filme zur Digitalisierung zu Digitalfab geschickt, da wurde ich nicht enttäuscht. Die Qualität war einwandfrei, die Filme wurden wieder in der Hülse verstaut, so als wäre nichts gewesen. Außerdem hat mich noch der Preis überrascht, die Digitalierung war da nicht teurer wie für normale kleinbild-Negative. Ich habe auch nachgefragt, weshalb der günstige Preis für die APS Negative möglich ist, weil die anderen Digitalisierer viel mehr einfordern. Der Grund ist, die können ihre Anlage auf das 16:9 Format umstellen, so dass keine zusätzliches Zuschneiden notwendig ist. Ich fand auch gut, dass die Digitalisierung ziemlich schnell von statten ging, für meine 28 Filmrollen a 25 Bilder nur 10 Tage, da kommen andere Digitalisierungsfirmen nicht mit. Ich hoffe, deine Entscheidungskraft für die flächendeckende Digitalisierung deiner Bestände gestärkt zu haben. Gruß aus Kiel Detlef K.
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es sich lohnt, Dias professionell digitalisieren zu lassen. Die ersten Dias habe ich Zuhause selbst digitalisiert und war von der Qualität, vor allem von den deutlich verblassten Farben, enttäuscht. Wenn man nur ein paar Dias digitalisieren will, kann man vielleicht damit leben. Bei ein paar hundert Dias ist aber der Zeitaufwand für schlechte Kopien enorm. Nach gründlicher Recherche habe ich mich dann an Digitalfab gewand und war restlos begeistert vom Service und der Qualität. Die Bilder von Digitalfab haben 6000 x 4000 Pixel, sind also wirklich wie das Original. Die Dias werden vorher gründlich gereinigt und man hat keinen Eigenaufwand damit. Bevor man sich also ein Gerät zum digitalisieren kauft oder leiht (häufig für viel Geld) sollte man besser in professionellen Service investieren. Theresa S. - Augsburg
Liebe Freunde der Digitalisierung. Ich habe gestern die Digitaldateien von meinen Dias bekommen und bin hell begeistert, was aus diesen total verblassten DDR Dias aus den 70iger Jahren rausgeholt wurde. Ich habe 280 Dias zu Digitalfab nach Dresden geschickt, ohne vorher einen Test machen zu lassen. Ich bin das Risiko eingegangen, weil ich die Dateien innerhalb von 2 Wochen haben wollte und das bei anderen Digitalisierungsfirmen nicht möglich war. Was noch positive zu erwähnen ist, man bekommt vor der Bezahlung ca. 10% Probedateien zum Runterladen bereitgestellt und schon da war ich begeistert, hatte aber immer noch befürchtet, dass der Rest nicht diese gute Qualität aufweist. Das hat sich gottseidank nicht bestätigt, mit anderen Worten ich bin vollauf zufrieden. Beste Grüße aus Wiesbaden, Dieter W.
Hallo Freunde, ich frage mich, warum müssen meine Filmstreifen für eine Digitalisierung mindestens 3 Bilder haben, das verstehe ich nicht. Ich habe jetzt einen Scanservice ausfindig gemacht, dem das völlig egal ist wie viel Bilder auf dem Filmstreifen sind, da steht zwar umso länger umso besser, aber für Einzelbilder wird dennoch kein Preisaufschlag verlangt. Natürlich werden ich meine Negative jetzt zu Digitalfab schicken, ok, den kostenlosen Test von drei einzelnen Negativen werden ich noch abwarten, aber da bin ich doch sehr zuversichtlich. Was mich noch überrascht hat, die Preise sind da wirklich seht günstig.

Noch ein Nachtrag: Das hat alles wunderbar mit Digitalfab geklappt, auch die Qualität war hervorragend. Das hängt wohl alles damit zusammen, dass diese Firma nicht scannt sondern die Negative abfotografiert. Hartmuth P., Berlin
Guten Tag liebe Gemeinde, ich möchte noch ergänzen, dass ich bei Digitalfab auch noch gut finde, dass man vor der Bezahlung ca. 10% des gescannten Bildmaterials zur Qualitätskontrolle downloaden kann, da kauft man die Katze sozusagen nicht im Sack, das finde ich sehr fair und ist mir bisher im Netz noch nicht begegnet. Rolf aus Chemnitz
Ich nehme an, die Frage nach günstiger Digitalisierung für Dias wird wohl immer noch aktuell sein. Ich habe ein günstiges Angebot entdeckt und bin begeistert davon. Digitalfab in Dresden bietet an, dass man die Dias selber putzt und dadurch 20% Rabatt erhält. Da ich nicht wusste, was dabei rauskommt habe ich es mit 100 Dias und 100 Negativen ausprobiert. Das kann man wirklich machen, manchmal wird noch ein Staubfussel abgebildet, aber das fällt nicht ins Gewicht und wenn das doll stört kann man den auch wegretuschieren. Meine 2000 Dias werde ich putzen bei den 2600 Negativen spare ich mir das, die wurden im Entwicklungslabor sofort in Folien verpackt, die sind sowieso sauber. Das Angebot ist außerdem nicht nur günstig, sondern bietet auch noch echt gute Qualität, jedes Bild hat 6000 x 4000 Pixel!
Hallo, das Ergebnis von meinem Testauftrag war nicht nur sehr gut, sondern wird mich auch dazu veranlassen meinen Auftrag nicht in Rohdateien machen zu lassen sondern in JPG. Ich wollte ja erst in Photoshop die Bilder nachbearbeiten, dafür hätte ich die Rohdateien gebraucht. Weil sie mir aber auch JPG Dateien mit geschickt haben, habe ich festgestellt, dass die vollkommen ausreichend sind, ich werde mir also die Nacharbeit sparen und noch ein paar Cent für jedes Bild. Viele Grüße aus Hamburg, Elisabet N.

In Dresden Dias und Negative in hoher Qualität sehr günstig digitalisieren (scannen) lassen