Kodachrome Orwochrome DDR Dias scannen
Beratung von 8:00 bis 18:00, rufen Sie an: 035126557876 oder per eMail        (neues Verfahren ermöglicht preiswerte Digitalisierung)
Sparangebot = 20% der Digitalisierungskosten einsparen
Bei unserem Service wird das Bildmaterial vor der Digitalisierung sorgfältig von Staub, Fusseln und sonstigen Ablagerungen gesäubert und hat somit einen nicht unerheblichen Anteil am Arbeitsaufwand bei der Digitalisierung.
Übernehmen Sie selbst die Säuberung des Bildmaterials (Brillenputztücher eignen sich dafür gut) oder ist das Bildmaterial in einem so guten Zustand, dass es ohne aufwendige Vorbehandlung digitalisiert werden kann und geben Sie diese Option im Digitalisierungsauftrag an, gewähren wir Ihnen einen Rabatt von 20% auf alle Digitalisierungskosten.
Tipps und Hinweise: Bildstörungen, die sich durch verbleibende Verschmutzungen auf den digitalisierten Bildern abbilden, können Sie selbst leicht durch Nachbearbeitung mit kostenloser Bildbearbeitungssoftware wie z. B. Paint.Net unter Verwendung des Stempelwerkzeugs wegretuschieren (siehe Bildbeispiele weiter unten).
Auch nach einer Reinigung kann sich erneut wieder Staub auf dem Bildmaterial ablagern und das Endergebnis der Digitalisierung beeinflussen. Wir empfehlen deshalb, gereinigte Dias oder Negativstreifen nach der Reinigung zu stapeln, in Folie einzuwickeln und zu beschriften (fortlaufend nummeriert oder mit Jahreszahlen). Ein erneutes Verstauben des Bildmaterials wird somit verhindert und das Versandgewicht reduziert.
Negativstreifen, die nur einmal im Fotolabor waren und dann im Negativumschlag gelagert wurden, sind fast immer perfekt sauber und müssen nicht gereinigt werden, das Sparangebot zu nutzen empfiehlt sich.
auf Bild klicken um zu vergrößern
Die Bildstörungen durch Staub (Fusseln) wurden rot markiert. APS Negative scannen in Köln und Düsseldorf Digitalisierung von Dias die in Glas eingerahmt sind in Frankfurt am Main
Hier sieht man die retuschierten Bilder. Scanservice für Kodachrome Dias in Hannover und Wolfsburg ORWO Dias scannen in Stuttgart und Dresden


Vergleichen Sie die Qualität von Digitalfab mit der von einem Nikon Scanner (auf Bild klicken um zu vergrößern)
Digitalfab
Technologie

Scandienst für Ektachrome Dias in Bremen
Mittelformat Dias in Essen und Dortmund digitalisieren Halbformat Filmstreifen in Düsseldorf digitalisieren lassen
bester Nikon
Scanner

Filmrollen in Wien scannen lassen
Qualitätsscans für Kodachrome Dias in Leipzig in Regensburg und Mainz sehr günstig Dias digitalisieren

Erläuterungen zum Vergleich mit dem Nikon Scanner

Die Bilder von Digitalfab haben 6000 x 4000 Pixel. Die Nikon Scanner (9000ED, 5000ED) kosten rund 3000€. Die Bilder haben eine Auflösung von 4124 x 2675 Pixel (11.03 MPixels), weisen einen blauen Farbstich auf und kommen nicht an den Dynamikumfang von Digitalfab heran, bei Digitalfab sind wirklich mehr Details zu sehen.


aus eMails und dem Internet
Sehr geehrter Herr Hiersche , mit der Bearbeitung des Auftrages 224 bin ich vollkommen zufrieden. Herzlichen Dank für die gute Qualität .Mit meinen übrigen DIA würde ich mich im neuen Jahr gern wieder an Sie wenden. Mit freundlichem Advent-Gruß Jochen K. Dortmund
Hallo Manne, ich habe meine APS Filme zur Digitalisierung zu Digitalfab geschickt, da wurde ich nicht enttäuscht. Die Qualität war einwandfrei, die Filme wurden wieder in der Hülse verstaut, so als wäre nichts gewesen. Außerdem hat mich noch der Preis überrascht, die Digitalierung war da nicht teurer wie für normale kleinbild-Negative. Ich habe auch nachgefragt, weshalb der günstige Preis für die APS Negative möglich ist, weil die anderen Digitalisierer viel mehr einfordern. Der Grund ist, die können ihre Anlage auf das 16:9 Format umstellen, so dass keine zusätzliches Zuschneiden notwendig ist. Ich fand auch gut, dass die Digitalisierung ziemlich schnell von statten ging, für meine 28 Filmrollen a 25 Bilder nur 10 Tage, da kommen andere Digitalisierungsfirmen nicht mit. Ich hoffe, deine Entscheidungskraft für die flächendeckende Digitalisierung deiner Bestände gestärkt zu haben. Gruß aus Kiel Detlef K.
Gute Erfahrung mit einer schnellen und kostengünstigen Digitalisierung von alten ( uralt ) Dias und Negativen habe ich mit „Digitalfab“ aus Dresden gemacht, die alle eigenen Versuche mit Scannern sowohl vom Zeitaufwand wie auch von der Qualität in den Schatten stellen. Die Bilder von Digitalfab haben 6000 x 4000 Pixel. Super Kontaktmöglichkeiten ( Tel./Mail/ persönlich) und super Service für 3500 Negative und 350 gerahmte Dias . Bin sehr zufrieden und deshalb meine Empfehlung. Gruß Agelka
Ich möchte widersprechen, weil ich es selbst auf verschiedene Arten versucht habe. Ich würde auch eine handvoll Dias/Negative nicht mit billigen Geräten selber scannen, weil die Qualität einfach nicht ausreichend ist. Wenn ich mir ein teures Gerät anschaffe (über 1000€), kann ich es auch gleich einem Profi überlassen, das spart Zeit und Geld. Mein zweiter Einspruch, bezieht sich darauf, dass Abfotografieren immer schlechte Qualität hervorbringt. Ich habe in Dresden bei Digitalfab einen Test mit Negativen machen lassen und konnte vor Ort zusehen wie das abläuft. Die haben mit einer Sony Kamera abfotografiert und die Ergebnisse waren sofort auf einem großen Bildschirm sichtbar, einfach brillant. Da konnten sich alle meine Digitalisierungsversuche hinter verstecken.
Hallo Thomas, ich habe auf meiner Webseite einige Vergleichstests veröffentlicht, die die "magere Qualität" die du von Discountern ansprichst verdeutlichen. Zu erwähnen wäre noch, wir scannen nicht, sondern fotografieren ab (mit vollformat Sony). Mikrokratzer und sogar Fingerabdrücke werden mit unserer Belichtungstechnik erst gar nicht abgebildet. Einzigartig ist auch, dass man bei uns vor Ort zusehen kann, wie ein Test von den eigenen Dias oder Negativen gemacht wird. Es würde mich freuen, auch bei dir gelistet zu werden.
Hallo Leute, wer Nagative scannen lassen will, der sollte Diafab beauftragen, eine Firma aus Dresden. Erst mal sind die schon sehr günstig, aber man kann den Preis noch mehr drücken, wenn man Negative, die man nicht haben will und das war bei mir fast jedes zweite, mit einem Filzstift durchkreuzt, dann werden die einfach nicht gescannt. Bei anderen Firmen war das nicht möglich oder war nur mit einem Aufpreis möglich. Außerdem kann man da auch Negative scannen lassen die vereinzelt sind oder die ganze Filmrolle. Die Filmrolle wird nicht zerschnitten, sondern bleibt ganz und kostet auch nicht zusätzlich. Andere Scandienste wollten die Filmrollen in Viererstreifen zerschneiden, natürlich wieder mit Zusatzkosten. Roland H. Frankfurt
Ich bin überzeugt davon, dass die letzten 4 Geräte alle die selbe Abfotografiereinrichtung enthalten. Bei den Angaben zur Auflösung wurde beim Rollei PDF-S 240 SE lediglich auf eine Interpolation verzichtet, die ja auch nichts bringt. Ein ähnliches Gerät gabe es auch bei Lidl für 25€, mit den selben Angaben zur Auflösung. Ich verstehe nicht, wie man diesen Geräten diese guten Bewertungen verpassen kann, ich war von der Qualität der Aufnahmen enttäuscht. Die Tests bei http://diafab.de mit zwei Geräten und wie mir scheint, baugleichen Abfotografiereinheiten, sind für mich nicht so realitätsfern.

Digitaliserung von Negativen in jeder Form (Rolle, Streifen, Streifen mit Papierrand, Einzelbild) ohne Aufpreis