Qualitätsgerechtes Scannen von Negativen in Dresden
tägliche Beratung von 8:00 bis 18:00, rufen Sie an: 035126557876 oder per eMail

aus eMails und dem Internet
Ich habe es bei Digitalfab machen lassen, da kann man die Dias selber vorbeibringen (die Firma ist in Dresden und ich wohne in Nossen). Der Chef hat mir sogar einen Testscan vorgeführt und das hat mich stark beeindruckt. Die Abfotografieranlage macht schon was her. Nur wie Staub und Kratzer entfernt werden hat er mir nicht gezeigt, das ist Betriebsgeheimnis meint er. Dir wird meine Erfahrung wahrscheinlich nichts mehr nutzen, aber es gibt ja noch andere die nach sowas suchen. Noch mehr Berichte über Digitalfab weiter unten.

Digitalfab Firmengeschichte

Dipl. Ing Leopold Hiersche entwickelte 2006 ein Verfahren für die Digitalisierung von Diapositiven/Negativen durch Abfotografieren mit DSLR Kameras und gründete 2007 die Firma Fotofab. Fotofab war seitdem die einzige Firma weltweit, die mit Abfotografieren digitalisiert hat. Tests von renomierten Zeitschriften belegen eine preiswerte und qualitativ hochwertige Digitalisierung.



Dipl. Ing. Leopold Hiersche entwickelte 2016 die Digitalisierung durch Abfotografieren weiter, siehe: DRO-Technik und etablierte Digitalfab.



Impressum - Angaben gemäß § 5 TMG

Adresse:
Digitalfab
Bautzner Landstr. 92 b
01324 Dresden

Kontakt:
Telefon 035126557876
eMail info [@] digitalfab.de

Umsatzsteuer-ID: DE280669235


aus eMails und dem Internet
Also ich habe meine schwarzweiß Negative auch digitalisieren lassen und kann überhaupt nicht klagen. Im Gegenteil, die sind bestimmt alle über 50 Jahre alt und wirklich erstaunlich gut geworden. Besonders beeindruckt haben mich die Fotos vom Winteruraub meiner Eltern, der Schnee ist richtig schön schneeweiß. Dass die Bilder jetzt noch so gut digitalisiert werden konnten liegt wohl auch daran, dass bei schwarzweiß Negativen keine Farbschichten altern können wie bei Dias. MFG Jürgen B. Frankfurt Hallo Jürgen, ich habe auch noch etliche schwarzweiß Filmrollen und möchte die digitalisieren lassen, kannst du uns verraten, wer das bei deinen Negativen gemacht hat? Jens K. Düsseldorf Hallo Jens, ja kein Problem, das war die Firma Digitalfab aus Dresden. Übrigens, hat es preislich keinen Unterschied gemacht, ob die Negative einzeln waren oder auf einer Filmrolle.
Hallo Manne, ich habe meine APS Filme zur Digitalisierung zu Digitalfab geschickt, da wurde ich nicht enttäuscht. Die Qualität war einwandfrei, die Filme wurden wieder in der Hülse verstaut, so als wäre nichts gewesen. Außerdem hat mich noch der Preis überrascht, die Digitalierung war da nicht teurer wie für normale kleinbild-Negative. Ich habe auch nachgefragt, weshalb der günstige Preis für die APS Negative möglich ist, weil die anderen Digitalisierer viel mehr einfordern. Der Grund ist, die können ihre Anlage auf das 16:9 Format umstellen, so dass keine zusätzliches Zuschneiden notwendig ist. Ich fand auch gut, dass die Digitalisierung ziemlich schnell von statten ging, für meine 28 Filmrollen a 25 Bilder nur 10 Tage, da kommen andere Digitalisierungsfirmen nicht mit. Ich hoffe, deine Entscheidungskraft für die flächendeckende Digitalisierung deiner Bestände gestärkt zu haben. Gruß aus Kiel Detlef K.
Sehr geehrter Herr Hiersche, ich möchte Ihnen noch mal einen Nachtrag zu meinem Digitalisierungsauftrag zukommen lassen. Ich muss Ihnen gestehen, dass ich nach Sichtung meiner Digitalisierten uralten Kodachromen Dias etwas enttäuscht war. Die Farben waren zum Teil sehr daneben. Ich habe mir dann die Mühe gemacht, den alten Diabetrachter anzuwerfen und meine Dias an eine weiße Wand zu werfen um sie mit den Digitaldateien auf dem Fernseher zu vergleichen. Da war ich dann aber doch erstaunt, was Sie aus den alten Dias gemacht haben, mir bleibt nichts anderes übrig als Sie dafür sehr zu loben. Ich werde von Ihrem hervorragenden Service an meine Bekannten berichten und verbleibe mit freundlichem Grüßen Inge W. aus Hamburg
Ich möchte alte Dias digitalisieren lassen, könnt ihr mir da jemanden empfehlen? Vor allem sollte das Prei-Leistungsverhältnis stimmen. Gruß Silvia, Potsdam

Hallo Silvia, vor einigen Jahren habe ich alle meine Dias mit einem Diascanner gescannt, das war aber nicht so gut, wie wir das jetzt bei der Betrachtung auf unserem neuen Fernseher festgestellt haben. Daraufhin habe ich bei 5 Scandiensten kostenlose Tests machen lassen und mir die Ergebnisse ebenfalls auf unserem neuen Fernseher angesehen. Da gibt es wirklich sagenhafte Unterschiede bezüglich der Qualität und auch der Kosten. Meine Wahl ist dann auf die Firma Digitalfab aus Dresden gefallen. Die haben wirklich die beste Qualität gezeigt und waren dazu noch von den Kosten am günstigsten. Und pass auf, da gibt es welche die bieten einen Diascan für nur 6 Cent an, die kannst du voll vergessen, ich habe einen davon getestet, das war gar nichts. MfG Ursula
Hallo Digitalfab, ich möchte Ihnen nochmals für die ausgezeichnete Digitalisierung danken. Was ich noch bemerken möchte, Digitalfab ist wahrscheinlich die beste Option in Bezug auf Leistung und Kosten, jedenfalls haben das meine Recherchen im Netzt ergeben, Gratulation! Beste Grüße aus Nürbnberg, Herbert L.
Ich habe auch schon Negative digitalisiert, genauer gesagt, digitalisieren lassen, bei Digitalfab in Dresden. Da hat mir der Chef vor Ort einige Negative digitalisiert und ich konnte mir ansehen wie es gemacht wird. Eine Sony Kamera ist mit Makroobjektiv an einem Reproständer montiert, die von oben das durchleuchtete Negativ abfotografiert. Das Negativ wird sofort auf einem Monitor als Positiv angezeigt, das war echt beeindruckend. Da ich selber schon einiges probiert hatte Negative zu digitalisieren, war mir sofort klar, dass das ziemlich gut war. Mich hat diese Offenheit verblüfft, mit der man mir den Test vorgeführt hat, ähnliches ist mir bisher von einem Dienstleister noch nicht zu Ohren gekommen. Digitalfab scheint wohl weit und breit die einzige Firma zu sein die Abfotografiert, ich frage mich bloß warum? Geht doch viel schneller als Scannen und wie ich das beurteilen kann, ist die Qualität auch noch besser. Detlef, Chemnitz, Montag 8. Februar
Hallo Herr Hiersche, ich melde mich nochmals um ihnen zu danken, dass die so stark verblichenen DDR Dias so gut von ihnen digitalisiert wurden. Wenn man den direkten Vergleich mit dem Original macht, weiß man erst wie gut sie gearbeitet haben. Sie haben nicht nur geschafft diese milchige Eintrübung zu beseitigen, auch die Farben wurden wunderbar aufgefrischt. Ich werde sie in meinem Bekanntenkreis auf alle Fälle weiter empfehlen, denn ich weiß genau, dass dort noch viele verblasste Dias auf eine Digitalisierung warten. Ihr Franz F. aus Schwerin

In Dresden Dias und Negative in hoher Qualität sehr günstig digitalisieren (scannen) lassen