Kodachrome Orwochrome DDR Dias scannen
Beratung von 8:00 bis 18:00, rufen Sie an: 035126557876 oder per eMail        (neues Verfahren ermöglicht preiswerte Digitalisierung)
Hausbesuch - Bilddigitalisierung bei Ihnen zuhause
Für Kunden die Ihre Dias oder Negative aus bestimmten Gründen nicht aus der Hand geben wollen, führen wir die Digatalisierung vor ort durch. Sie können dann der Umwandlung persönlich beiwohnen. Die Kosten pro Bild erhöhen sich dadurch nicht. Sie müssen nur die An- und Abreise finanzieren und einen Arbeitstisch mit Stuhl bereitstellen. Für einen Hausbesuch zur Digitalisierung kreuzen Sie das entsprechende Feld auf dem Auftragsformular an. Nachdem das Auftragsformular abgeschickt wurde, können wir alle weiteren Modalitäten besprechen.
Wenn Sie bei der laufenden Digitalisierung zu der Auffassung kommen, dass Sie das mit unserer Digitalisierungsanlage auch selber machen können, können Sie den Job übernehmen und wir vereinbaren einen niedrigeren Preis.

Vergleichen Sie die Qualität von Digitalfab mit der vom Lidl Foto Service (auf Bild klicken um zu vergrößern)
Digitalfab
Technologie

Scanservice
Digitalisierungsservice negativ 2
Lidl-Fotos
Digitalisierungsservice

Lidl Fotoscanner
Negativstreifen 7

Bemerkungen zum Vergleich mit dem Lidl Fotos Scan

Die Bilder von Digitalfab haben 6000 x 4000 Pixel (24.00 MPixels). Lidl Digitalisierungsservice liefert 841 x 3809 Pixel (22.25 MPixels). Der Dynamikumfang passt nicht zur Pixelanzahl, da müsste mehr zu sehen sein. Wahrscheinlich wurde eine Interpolation durchgeführt um die Pixelanzahl hochzutreiben. Außerdem sind die Bilder am Rand sehr stark beschnitten, übertrieben gesagt: "da fehlt die Hälfte".


aus eMails und dem Internet
Ich freue mich, dass ich auch mal meinen Senf dazugeben kann. Abfotografieren oder Scannen? Ich habe einige Beiträge über Scannertests im Netz studiert und wäre beinahe darauf reingefallen und hätte mir einen der feilgebotenen, angeblich perfekten Scanner, für ca. 100€ und noch billiger gekauft. Dank intensiver Recherche bin ich auf die Seite von Digitalfab gestoßen und habe mir die 4 Vergleichstests mit Scannern auf den Seiten angeschaut (gut gemacht, sollte man sich ansehen). Die Beispielbilder habe ich runtergeladen und auf meinem Fernseher betrachtet, das hat mich dann absolut überzeugt. Ich habe daraufhin meine uralten Dias bei Digitalfab digitalisieren lassen, ja, nicht scannen, dort wird Abfotografiert, die Qualität passt ausgezeichnet und die Preise können sich auch sehen lassen. Robert, Rostock 28.5.2017
Hallo Digitalfab, ich möchte Ihnen nur mitteilen, dass mein Vater mit den gescannten Dias sehr zufrieden ist. Er hatte es schon selber mit einem gekauften Canon Scanner probiert, kam damit aber nicht richtig klar, entweder hat er grundsätzlich was falsch gemacht oder der Scanner hat wirklich nicht das bringen können was er verlangt hat, aber jetzt ist alles gut. Vielen Dank noch mal für ihren zuverlässigen Service. Ute P. Hannover
Guten Tag, weiß jemand wo man Rapidfilm Dias 24 mm x 24 mm günstig scannen lassen kann. Alles was ich bisher in Erfahrung bringen konnte ist, dass diese Digitalisierung mindestens doppelt so teuer ist, wie die Digitalisierung von Dias im Kleinbildformat. Ich hoffe mir kann hier weiter geholfen werden. Danke Fred aus Darmstadt

Hallo Fred, ich habe auch lange gesucht bis ich den richtigen Scanservice für meine Rapidfilmdias gefunden habe. Such mal mit Google nach Digitalfab, die sind wirklich günstig, die wollen für ein Rapidfilmbild nur 5 Cent mehr. So war es jedenfalls bei mir. Die machen immer ein spezielles Angebot basierend auf Menge und Zustand des Bildmaterials, frag einfach mal nach. Gruß von Bernd, Stuttgart
Hallo Freunde, ich frage mich, warum müssen meine Filmstreifen für eine Digitalisierung mindestens 3 Bilder haben, das verstehe ich nicht. Ich habe jetzt einen Scanservice ausfindig gemacht, dem das völlig egal ist wie viel Bilder auf dem Filmstreifen sind, da steht zwar umso länger umso besser, aber für Einzelbilder wird dennoch kein Preisaufschlag verlangt. Natürlich werden ich meine Negative jetzt zu Digitalfab schicken, ok, den kostenlosen Test von drei einzelnen Negativen werden ich noch abwarten, aber da bin ich doch sehr zuversichtlich. Was mich noch überrascht hat, die Preise sind da wirklich seht günstig.

Noch ein Nachtrag: Das hat alles wunderbar mit Digitalfab geklappt, auch die Qualität war hervorragend. Das hängt wohl alles damit zusammen, dass diese Firma nicht scannt sondern die Negative abfotografiert. Hartmuth P., Berlin
Hi, habe für meinen Vater einen Dienstleister gesucht, der in Sachsen Dias digitialisert, denn normalerweise gibt er diese nicht aus der Hand. Glücklicherweise bin ich auf Digitalfab gestoßen und es war möglich, das Bildmaterial persönlich vor Ort abzugeben. Inzwischen haben wir die Dias in analoger und digitaler Version Zuhause und sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Vielen Dank für diesen tollen Service! Christiane aus Radebeul
Eventuell komme ich jetzt mit meinem Ratschlag für dich zu spät, aber andere wird es bestimmt auch interessieren, was ich beim Scannen meiner Dias für Erfahrungen gemacht habe. Erst habe ich mir einen Billigscanner, der bei Tests sehr gut abgeschnitten hat, für 100€ gekauft. Ich weiß nicht, was die da getestet hatten, das was ich gescannt habe sah jedenfalls schrecklich aus. Wie es der Zufall will, habe ich jemand kennen gelernt, der einen Plustek Scanner (300€) hatte, den habe ich mir dann geborgt. Es war ein Desaster, es hat ewig gedauert bis ich das Gerät zum Laufen gebracht habe. Dann die Fummelei mit dem Scannen, der macht nichts alleine, man muss immer nachlegen und den Scanbereich bestimmen. Rausgekommen sind nur farbstichige JPG Bilder, ich war sehr enttäuscht. Vielleicht habe ich auch etwas falsch gemacht mit der Silverfast Software. Ich habe daraufhin meine Strategie geändert und bei 3 Scandiensten einen Testscan machen lassen. Von den dreien war nur wirklich einer gut und die hatten auch noch mit Abstand den besten Preis, 19 Cent pro Dia und das in ausgezeichneter Qualität, da habe ich natürlich zugegriffen. Die Firma Digitalfab digitalisiert die Dias durch Abfotografieren, daher der günstige Preis und die gute Qualität, kann ich also nur allen empfehlen, die nicht unbedingt selber scannen wollen. Walter R. Magdeburg

Digitaliserung von Negativen in jeder Form (Rolle, Streifen, Streifen mit Papierrand, Einzelbild) ohne Aufpreis