Filmstreifen, durch Abfotografieren in höchster Qualität Digitalisieren
tägliche Beratung von 8:00 bis 18:00, rufen Sie an: 035126557876 oder per eMail

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vetragsabschluss:
Mit der Empfangsbestätigung Ihres Bildmaterials per eMail wird ein Vertrag für die Digitalisierung abgeschlossen.
Fertigstellung:
Der mit der Eingangsbestätigung angekündigte Fertigstellungstermin ist unverbindlich.
Nach der Fertigstellung erhalten Sie eine eMail mit einer Leistungsauflistung, den veranschlagten Kosten und den Zahlungsmodalitäten.
Versand:
Die Digitaldateien werden innerhalb von 2 Werktagen, nach Erhalt der Zahlung, an Sie versand. Ihr Originalbildmaterial wird, wenn es vereinbart war, innerhalb von 5 Werktagen an Sie versand. Eine Rechnung steht zum Download bereit.
Reklamation:
Mängel sind spätestens 10 Tage nach Erhalt der Digitaldateien anzuzeigen, spätere Reklamationen werden nicht anerkannt.
Datenschutz:
Ihre persönlichen Daten und die Digitaldateien werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Löschung Ihrer Digitaldateien erfolgt spätestens 4 Wochen nach Auslieferung.

aus eMails und dem Internet
Hallo Digitalfab, ich möchte euch noch wissen lassen, dass neben der guten Scanqualität der ganze Ablauf bei eurem Service perfekt ist. Es fängt schon damit an, dass man nach dem Ausfüllen des Auftragsformulars sofort im Servicebereich einen Kostenvoranschlag abrufen kann, das ist super, habe ich sonst noch nirgends gesehen. Was auch noch sehr gut bei mir angekommen ist, dass ihr vor der Bezahlung einen Qualitätscheck anbietet, der sogar noch per Download sofort zur Verfügung steht. Ich werden euren Scanservice auf alle Fälle weiter empfehlen und auch noch eine positive Bewertung im Internet hinterlassen. Vielen Dank nochmals, ihr Ernst K. aus Dortmund.
APS Negative und Instamatic Dias - Scanservice gesucht Hallo, ich wollte diese beiden Formate selber scannen, aber dafür einen geeigneten Scanner zu finden ist mir nicht gelungen, jetzt soll es ein Dienstleister machen. Da den richtigen zu finden ist auch nicht einfach, bei einem sollte ich sogar die APS Filmrollen in Einzelbilder zerschneiden. Außerdem haben die angebotenen Preise bisher nicht meinen Vorstellungen entsprochen, bis auf die Preise von http://diafab.de. Meine Frage: Hat schon jemand mit dieser Firma Erfahrungen gemacht? Das würde mich sehr interessieren. Ich könnte dort auch einen kostenlosen Test von je 3 Bildern machen lassen, aber ob dann die Qualität bei mehr als 1000 Bildern die selbe sein wird ist die Frage. Ich verlasse mich da lieber auf eine echte Erfahrung. Auf eine Antwort würde ich mich freuen.
Hallo Diamann, ich hatte auch diese Erfahrungen mit dem Lidl Digitalisierer gemacht, das Ding scannt nicht sondern fotografiert ab, ist aber wohl nie richtig fokussiert. Auf der Suche nach einer Verbesserung der Scans bin ich auf deinen Beitrag hier gestoßen und habe dann auch bei Digitalfab digitalisieren lassen und ich bin ebenfalls sehr zufrieden, danke noch mal für den Tipp.
Hallo Liese, für die Digitalisierung von Negativen habe ich mir was besonders günstiges einfallen lassen. Ich habe erst mal alle meine Negative mit einem Billigscanner (30€) gescannt. Das heisst, es war kein Scannen sondern Abfotografieren, das ging blitzschnell. Die Qualität war jedoch miserabel, das war mir aber schon vorher klar. Jetzt war ich aber in der Lage die Bilder als Positive im Computer zu betrachten und auszuwählen, welche später nicht gescannt werden sollen. Ich habe dann auf den Negativstreifen alle Bilder mit einem Faserstift durchgekreuzt, die es nicht wert waren digitalisiert zu werden. Dieses Vorgehen hatte ich mit der Firma Digitalfab vorher abgesprochen. Die haben dann alle meine Negative gescannt und die ausgelassen, die ich durchgekreuzt hatte. Dieser Digitalisierungsservice bietet nicht nur diese ausgefallene Leistung ohne Aufpreis an, sondern ist auch sonst sehr günstig, die Qualität war dazu auch noch hervorragend. Außerdem haben sie auch Einzelnegative gescannt und Negativstreifen mit Papierrand, was bei anderen Dienstleistern immer einen saftigen Aufschlag nach sich zieht. LG Anne, Kassel
Hallo Birgit, ich hatte auch das Problem und wollte schon meine Dias die doch arg dunkel waren wegwerfen. Die Dias waren nicht nur auf den ersten Blick sehr Dunkel, sondern auch, als ich sie mit dem Projektor an die Wand geworfen habe war fast nichts zu sehen. Ich habe mich dann aber doch entschlossen die Dias zu Lidl-Fotos zum Digitalisieren zu schicken, das Ergebnis war aber nicht besser wie die Projektion auf die Leinwand. Ich habe mir dann doch noch einen letzten Versuch gegönnt und die dunklen Dias, ohne einen vorherigen Test, an Digitalfab geschickt. Das Ergebnis war wirklich verblüffend, jetzt sind Dinge auf den Dateien zu sehen, die auf der Leinwand nie zu sehen waren, unglaublich. Digitalfab gibt sich da wirklich Mühe, das kriegt man eigentlich nur so hin, wenn man dunkle Dias extra behandelt, anders kann ich mir das nicht erklären und das ohne irgendeinen Aufpreis. Ich hoffe, meine Erfahrung mit Digitalfab hilft dir bei der Entscheidung für dein Digitalisierungsprojekt. Gruß aus München!
Hi, zu der Digitalisierung von Pocketnegativen kann ich auch noch was beitragen. Ich habe das jetzt endllich im Sack, nach einigen Fehlschlägen. Mit Selbermachen ging gar nichts. Ich habe einige Scanner ausprobiert und verschiedene Scanschablonen modifiziert, um richtig scannen zu können, hat alles nicht genützt, die Scanergebnisse waren miserabel. Dann habe ich drei Firmen mit Testscans beauftragt, die einzigen, die ein sehenswertes Ergebnis liefern konnten war Digitalfab aus Dresden und der Preis von 38 Cent pro Negativ war auch noch annehmbar. Nebenbei gesagt, hatte ich auch noch 150 Instamatic Negative hingeschickt, komischerweise sahen die aber viel schlechter aus wie die Pocketnegative. Ich habe dann mal Pocketnegative und Instamaticnegative mit einer großen Lupe betrachtet und war verblüfft, dass die kleinen Pocketnegative schärfer und deteilgetreuer wie die Instamatic waren. Das kann aber nur an der Optik von den verwendeten Kameras gelegen haben, denn sonst hätten die großen Instamaticnegative besser abschneiden müssen. Bis zum nächsten mal M. f. G. Helmut aus Dresden.
Sehr geehrter Herr Hiersche, die SD-KARTE mit dem Bildmaterial ist angekommen. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich werde Sie weiterempfehlen und wünsche Ihnen Frohe Feiertage und alles Gute für 2018! MfG...S. W. aus Ulm

In Dresden Dias und Negative in hoher Qualität sehr günstig digitalisieren (scannen) lassen