Negativstreifen u. einzeln in Dresden digitalisieren
Beratung von 8:00 bis 18:00, rufen Sie an: 035126557876 oder per eMail        (hochwertige Scannung von allen Diaformaten)

Auftragsabwicklung - Test

  • rechts oben auf "Testauftrag" klicken und Formular ausfüllen
  • Sie erhalten eine eMail mit Auftragsnummer, Versandadresse, Versandhinweisen und Zugangsdaten für den geschützten Kundenbereich
  • nach Eingang des Testmaterials wird per eMail eine Eingangsbestätigung verschickt
  • nach Fertigstellung wird per eMail ein Downloadlink verschickt
  • Sie laden die Testbilder durch klicken auf den Downloadlink auf Ihren PC
  • Sie begutachten den Test
  • Sie klicken höchstwahrscheinlich oben rechts auf "Auftrag" und füllen das Formular aus


Auftragsabwicklung

  • rechts oben auf "Auftrag" klicken und Formular ausfüllen
  • Sie erhalten eine eMail mit Auftragsnummer, Versandadresse, Versandhinweisen und Zugangsdaten für den geschützten Kundenbereich
  • nach Eingang des Bildmaterials wird per eMail eine Eingangsbestätigung mit voraussichtlichem Fertigstellungstermin verschickt
  • nach Fertigstellung erhalten Sie per eMail eine Vorabrechnung mit Zahlungsmodalitäten
  • Sie zahlen den Rechnungsbetrag
  • nach Eingang des Rechnungsbetrages steht die Rechnung als PDF Datei im Kundenbereich zum Download bereit, die Digitaldateien und das Originalbildmaterial (falls vereinbart) werden verschickt
  • Sie bestätigen per eMail den Empfang der Sendungen
  • wir löschen die Digitalisierungsdatein von unseren Geräten


Vorbereitung des Bildmaterials

Allgemein

Die Digitaldateien können in frei wählberen Ordnern gespeichert werden, beschriften Sie die Bildbehältnisse entsprechend. Soll eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden, kennzeichnen Sie das erste Bild. Filme oder Filmstreifen nicht zerschneiden, je länger umso besser.

Dias

Grobe Verunreinigungen müssen vor der Digitalierung entfernt werden. Entweder Sie putzen oder wir machen es für einen geringen Aufpreis. Achten Sie darauf, dass der Diafilm im Rahmen nicht verrutscht ist, sonst muss das digitalisierte Bild anschließend noch beschnitten werden. Die Dias müssen nicht in einem Magazin verschickt werden.

Negative

Vorhandene Papierstreifen am Filmstreifenrand nicht entfernen. Filmstreifen bitte seitenrichtig stapeln, die Vorderseite nach oben. Auf der Vorderseite sehen Sie die Schrift am Filmstreifenrand nicht spiegelverkehrt.


Vergleichen Sie die Qualität von Digitalfab mit der vom SilverCrest Digitalisierer (auf Bild klicken um zu vergrößern)
Digitalfab
Technologie

Scanservice
Digitalisierungsservice negativ 2
SilverCrest
Digitalisierer

Silvercrest Digitalisierung
Negativstreifen 7

Kommentar zum Vergleich mit dem SilverCrest Digitalisierer

Die Bilder von Digitalfab haben 6000 x 4000 Pixel. SilverCrest nennt das Gerät nicht Scanner sondern Negativ-Digitalisierer (auch für Dias geeignet), das ist korrekt, denn damit wird nicht gescannt sondern abfotografiert. Man kann 2 Qualitätsstufen einstellen, einmal 1800 dpi und 3600 dpi. Bei 3600 dpi werden allerdings nur Pixel dazu gerechnet, die Datei wird aufgebläht bringt aber keine Qualitätsverbesserung. Der Digitalisierer wird bei Lidl angeboten und kostet ca. 26€! Es wird mit dem "One-Button-Scan" geworben, stimmt auch, allerdings ist es eine ewige Fummelei bis man die Bildvorlagen richtig positioniert hat und den Knopf drücken kann. Die Qualität lässt auch sehr zu wünschen übrig, sieht alles sehr unscharf und verwaschen aus.


aus eMails und dem Internet
Hi, zu der Digitalisierung von Pocketnegativen kann ich auch noch was beitragen. Ich habe das jetzt endllich im Sack, nach einigen Fehlschlägen. Mit Selbermachen ging gar nichts. Ich habe einige Scanner ausprobiert und verschiedene Scanschablonen modifiziert, um richtig scannen zu können, hat alles nicht genützt, die Scanergebnisse waren miserabel. Dann habe ich drei Firmen mit Testscans beauftragt, die einzigen, die ein sehenswertes Ergebnis liefern konnten war Digitalfab aus Dresden und der Preis von 38 Cent pro Negativ war auch noch annehmbar. Nebenbei gesagt, hatte ich auch noch 150 Instamatic Negative hingeschickt, komischerweise sahen die aber viel schlechter aus wie die Pocketnegative. Ich habe dann mal Pocketnegative und Instamaticnegative mit einer großen Lupe betrachtet und war verblüfft, dass die kleinen Pocketnegative schärfer und deteilgetreuer wie die Instamatic waren. Das kann aber nur an der Optik von den verwendeten Kameras gelegen haben, denn sonst hätten die großen Instamaticnegative besser abschneiden müssen. Bis zum nächsten mal M. f. G. Helmut aus Dresden.
Hallo Herr Hiersche, ich melde mich nochmals um ihnen zu danken, dass die so stark verblichenen DDR Dias so gut von ihnen digitalisiert wurden. Wenn man den direkten Vergleich mit dem Original macht, weiß man erst wie gut sie gearbeitet haben. Sie haben nicht nur geschafft diese milchige Eintrübung zu beseitigen, auch die Farben wurden wunderbar aufgefrischt. Ich werde sie in meinem Bekanntenkreis auf alle Fälle weiter empfehlen, denn ich weiß genau, dass dort noch viele verblasste Dias auf eine Digitalisierung warten. Ihr Franz F. aus Schwerin
Hi, wie sind eure Erfahrungen? Ich will einen Schuhkarton voller Negative digitalisieren lassen. Es gibt ja in jeder Stadt ein Fotofachgeschäft, kann man seine Negative da hinbringen? Wäre gut, dann können sie auf dem Postweg nicht verloren gehen. Aber, was ich festgestellt habe, die haben gepfefferte Preise für ein Dia ca. 75 Cent und im Internet fängt man dagegen schon im 8 Cent pro Negativ an. Hat da jemand Erfahrungen? Gruß Claudia, Köln

Hi Claudia, ich stand auch mal vor dem Problem Fotofachgeschäft oder Internetanbieter. Ich habe beides getestet und wurde dann von der Qualität und dem Preis von Digitalfab überzeugt, ich musste meine wertvollen Negative zwar mit der Post auf Reise schicken, aber dabei ist nichts passiert, sollte auch nicht, wenn man die Negative per Einschreiben verschickt. Das Fotofachgeschäft bei uns in Berlin war jedenfalls 3 mal so teuer und die Qualität von Digitalfab konnte auch nicht erreicht werden.
Hi, wo kann man Instamatic Negative günstig digitalisieren lassen, dass sind die Filme mit 28 mm x 28 mm von Kodak, hat da schon jemand Erfahrungen gemacht? Auf Anworten würde ich mich sehr freuen, muss nemlich ca. 1000 Instamatic Negative für eine Familienfeier digitalisieren lassen und es soll außerdem noch schnell gehen, die Feier ist schon für nächsten Monat angesagt.

Hallo negatvdigi, ich hatte auch das Problem ein paar hundert Instamatic Negative scannen zu lassen und habe das bei Digitalfab machen lassen. Ich habe bestimmt 2 Wochen im Netz danach gesucht und dann bei 3 Firmen einen Test in Auftrag gegeben. Digitalfab hat dabei mit Abstand am besten abgeschnitten, Preis und Qualität waren top. Gruß aus Köln von Peter M.
Hallo, ich möchte meine 80 APS Filme scannen, welcher Scanner ist dafür am besten geeignet und wieviel kostet so eine Anschaffung. Warte auf baldige Anwort, Holger aus Heilbronn
Hallo Holger ich kann dir nur raten, lass das einen professionellen Scandienst machen. Ich habe mich auch lange bemüht es selber hinzukriegen, war aber mit den Ergebnissen überhaupt nicht zufrieden, mit einem Flachbettscanner geht es einfach nicht. Meine Recherchen haben ergeben, dass es keine Scanner mehr zu kaufen gibt, die APS Halterungen haben. Scanner für APS Filme gibt es nur noch auf eBay und die kosten an die 1000€ und mehr. Ich habe dann nach einem Digitalisierungsservice Ausschau gehalten und bin nach 2 Testaufträgen, die zwar kein schlechtes Ergebnis lieferten, aber dann doch nicht meinen Preisvorstellungen entsprachen, bei Digitalfab gelandet. Da ist die Qualität einwandfrei und der Preis ist nicht höher wie bei Kleinbildfilmen. Bei deinen 80 Filmrollen kannst du bestimmt auch noch einen Mengenrabatt rausschinden, das wird jedenfalls auf der Webseite von Digitalfab nicht ausgeschlossen. Ich hoffe dir geholfen zu haben. Beste Grüße aus Magdeburg, Detlef
Hallo Digitalfab, danke, dass sie meine APS Filmrollen so preiswert gescannt (digitalisiert) haben. Ich war schon am verzweifeln, weil alle anderen Scanservice rund 5 mal mehr für einen Scan von APS Negativen kassieren wollten. Was ich auch noch erwähnen möchte, dass ich von ihrer Preisgestaltung beeindruckt bin, es gibt einen einheitlichen Preis, der dann auch ohne Aufschläge auf der Rechnung erscheint, da habe ich mit meinen Kleinbild Dias leider andere Erfahrungen gemacht, machen sie weiter so! Ein begeisterter Kunde aus Darmstadt, der sie sicher weiter empfehlen wird.

Mit neuem Verfahren Dias und Negative in höchster Güte sehr preiswert in Dresden scannen lassen