Negativstreifen u. einzeln in Dresden digitalisieren
Beratung von 8:00 bis 18:00, rufen Sie an: 035126557876 oder per eMail        (hochwertige Scannung von allen Diaformaten)

Auftragsabwicklung - Test

  • rechts oben auf "Testauftrag" klicken und Formular ausfüllen
  • Sie erhalten eine eMail mit Auftragsnummer, Versandadresse, Versandhinweisen und Zugangsdaten für den geschützten Kundenbereich
  • nach Eingang des Testmaterials wird per eMail eine Eingangsbestätigung verschickt
  • nach Fertigstellung wird per eMail ein Downloadlink verschickt
  • Sie laden die Testbilder durch klicken auf den Downloadlink auf Ihren PC
  • Sie begutachten den Test
  • Sie klicken höchstwahrscheinlich oben rechts auf "Auftrag" und füllen das Formular aus
  • haben Sie Ihrer Postsendung einen frankierten Umschlag beigelegt, wird das Testmaterial an Sie zurückgeschickt
  • Sie können obige Prozedur auch überspringen und bei uns einen Test vor Ort (unter Ihren Augen) machen lassen, vereinbaren Sie dafür einen Termin.

Auftragsabwicklung

  • rechts oben auf "Auftrag" klicken und Formular ausfüllen
  • Sie erhalten eine eMail mit Auftragsnummer, Versandadresse, Versandhinweisen und Zugangsdaten für den geschützten Kundenbereich
  • nach Eingang des Bildmaterials wird per eMail eine Eingangsbestätigung mit voraussichtlichem Fertigstellungstermin verschickt
  • nach Fertigstellung erhalten Sie per eMail eine Vorabrechnung mit Zahlungsmodalitäten
  • Sie zahlen den Rechnungsbetrag
  • nach Eingang des Rechnungsbetrages steht die Rechnung als PDF Datei im Kundenbereich zum Download bereit, die Digitaldateien und das Originalbildmaterial (falls vereinbart) werden verschickt
  • Sie bestätigen per eMail den Empfang der Sendungen
  • wir löschen die Digitaldateien von unseren Geräten
  • Sie können obige Prozedur auch überspringen, Ihr Bildmaterial persönlich abgeben und den Auftrag vor Ort ausfüllen, vereinbaren Sie dafür einen Termin.

Vorbereitung des Bildmaterials

Allgemein: Wir beschriften Ihre Bilderbehältnisee mit fortlaufenden Nummern, unter diesen Nummmern werden die Digitaldateien dann in Ordnern auf dem Speichermedium abgespeichert. Sie können die Bilderbehältnisse auch selbst nummerieren oder mit Jahreszahlen versehen. Einheiten kleiner als 25 werden mit einem Aufpreis belegt. Filme oder Filmstreifen nicht zerschneiden, je länger umso besser.

Dias: Grobe Verunreinigungen müssen vor der Digitalierung entfernt werden. Entweder Sie putzen oder wir machen es für einen angemessenen Aufpreis. Achten Sie darauf, dass der Diafilm im Rahmen nicht verrutscht ist, sonst muss das digitalisierte Bild anschließend noch beschnitten werden. Die Dias müssen nicht in einem Magazin verschickt werden.

Negative: Vorhandene Papierstreifen am Filmstreifenrand nicht entfernen. Filmstreifen bitte seitenrichtig stapeln, die Vorderseite nach oben. Auf der Vorderseite sehen Sie die Schrift am Filmstreifenrand nicht spiegelverkehrt.


aus eMails und dem Internet
Ich finde die Vergleichstest auf Digitalfab.de sehr aufschlußreich, man sollte sich wirklich überlegen, ob Abfotografieren nicht besser ist als ein Scan. Wenn ich mir dort die Preise ansehe möchte ich meinen ja. Ich werden mal einen Test machen lassen und dann hier berichten, der soll innerhalb von 2 Tagen fertig sein und über Download zur Verfügung stehen, also werde ich mich in ein paar Tagen hier wieder melden. Peter J. Duisburg

Ich kann euch nur sagen, verblüffend gut in der Qualität und transparent im Ablauf, man kann im Kundenbereich verfolgen, was gerade mit den Dias passiert. Zu bemerken wäre auch noch, dass höchstens 5% von der Diafläche nicht gescannt wurden. Ich hatte schon woanders einen Test machen lassen, da hat rund ein viertel gefehlt. Peter J. Duisburg Noch mehr Berichte über Digitalfab weiter unten.


Vergleichen Sie die Qualität von Digitalfab mit der vom Somikon Dia- Negativ-Scanner (auf Bild klicken um zu vergrößern)
Digitalfab
Technologie

in bester Qualität Dias in Berlin digitalisieren lassen
äußerst günstig Dias digitalisieren in Chemnitz in München Kodachrome Dias digitalisieren lassen
Somikon
Dia- Negativ-Scanner

Filmstreifen in Hannover scannen lassen
Scanservice digatlisiert Dias in Köln und Leverkusen günstige Digitalisierung von Dias und Negativen in Hamburg

Anmerkungen zum Vergleich mit dem Somikon Dia- Negativ-Scanner

Die Bilder von Digitalfab haben 6000 x 4000 Pixel. Der Somikon Dia- Negativ-Scanner ist kein Scanner. Das Gerät ist eigentlich nur eine Lampe über der eine Halterung für ein Smartphone angebracht ist, es koste auch nur 14,90€. Das Smartphone scannt natürlich nicht, es fotografiert ab. Die Digitalergebnisse sehen leider miserabel aus, miese Farben sehr schlechte Auflösung.


aus eMails und dem Internet
Hallo Leute, ich habe ca. 100 Kodak Disc Scheiben und möchte die Bilder scannen lassen. Selber scannen geht leider nicht, weil es für dieses Format keine Adapter gibt. Ich habe schon 2 Scandienstleister gefunden, die das anbieten, leider zu einem Preis, den ich mir nicht leisten will, alles um die 2€ pro Bild. Meine Frage jetzt, kennt jemand eine Firma, die gut ist und es für weniger Euros macht? Kurt A. Aachen

Hallo Kurt, ja, gibt es, die nennen sich Digitalfab. Ich habe dort 16 Kodak Disc digitalisieren lassen zu einem Bildpreis von 96 Cent, bei deinen 100 Discs wird es wohl noch um einiges billiger werden. Ich war jedenfalls sehr zufrieden mit dem Ergebnis und dem Preis.
Ich nehme an, die Frage nach günstiger Digitalisierung für Dias wird wohl immer noch aktuell sein. Ich habe ein günstiges Angebot entdeckt und bin begeistert davon. Digitalfab in Dresden bietet an, dass man die Dias selber putzt und dadurch 20% Rabatt erhält. Da ich nicht wusste, was dabei rauskommt habe ich es mit 100 Dias und 100 Negativen ausprobiert. Das kann man wirklich machen, manchmal wird noch ein Staubfussel abgebildet, aber das fällt nicht ins Gewicht und wenn das doll stört kann man den auch wegretuschieren. Meine 2000 Dias werde ich putzen bei den 2600 Negativen spare ich mir das, die wurden im Entwicklungslabor sofort in Folien verpackt, die sind sowieso sauber. Das Angebot ist außerdem nicht nur günstig, sondern bietet auch noch echt gute Qualität, jedes Bild hat 6000 x 4000 Pixel!
Hallo Rosi, außerdem rate ich dir dich zu erkundigen, wo deine Dias gescannt werden. Da gibt es viele, die sich Scanservice nennen, aber deine Dias nur an ein Großlabor weiterschicken. Das erhöht natürlich den Preis und die Transportwege werden länger. Ich habe meine Dias zu Digitalfab gebracht und durfte mir sogar den Digitalisierungsplatz ansehen. Die machen das wirklich noch selbst und bei denen stimmt auch Preis und Leistung, da kannst du dich drauf verlassen, ich habe in der Beziehung mit meinen 8000 Dias schon einiges durchgemacht und weiß wovon ich berichte. Ulrich aus Essen/NRW
Das mit dem Lidl Scanner kann nur ein Witz sein. Ich ärgere mich, weil ich darauf reingefallen bin und will hier andere Interessierte warnen, denn den Scanner gibt es jetzt wieder zu kaufen, aber nicht nur bei Lidl, ähnliches gibt es anscheinend in hunderten Ausführungen zu den unterschiedlichsten Preisen, finger weg, siehe auch den Vergleichstest bei Digitalfab. Wie auf der Webseite erwähnt, ist es kein Scanner, sondern ein Abfotografierer mit ganz mieser Technik, die dann auch die entsprechende Qualität liefert. Ich staune, dass dieses Gerät die Zeiten so lange überdauert, scheint es schon seit 2013 zu geben. Detlef W. Friedrichshafen
Liebe Freunde der Digitalisierung. Ich habe gestern die Digitaldateien von meinen Dias bekommen und bin hell begeistert, was aus diesen total verblassten DDR Dias aus den 70iger Jahren rausgeholt wurde. Ich habe 280 Dias zu Digitalfab nach Dresden geschickt, ohne vorher einen Test machen zu lassen. Ich bin das Risiko eingegangen, weil ich die Dateien innerhalb von 2 Wochen haben wollte und das bei anderen Digitalisierungsfirmen nicht möglich war. Was noch positive zu erwähnen ist, man bekommt vor der Bezahlung ca. 10% Probedateien zum Runterladen bereitgestellt und schon da war ich begeistert, hatte aber immer noch befürchtet, dass der Rest nicht diese gute Qualität aufweist. Das hat sich gottseidank nicht bestätigt, mit anderen Worten ich bin vollauf zufrieden. Beste Grüße aus Wiesbaden, Dieter W.
Ich möchte alte Dias digitalisieren lassen, könnt ihr mir da jemanden empfehlen? Vor allem sollte das Prei-Leistungsverhältnis stimmen. Gruß Silvia, Potsdam

Hallo Silvia, vor einigen Jahren habe ich alle meine Dias mit einem Diascanner gescannt, das war aber nicht so gut, wie wir das jetzt bei der Betrachtung auf unserem neuen Fernseher festgestellt haben. Daraufhin habe ich bei 5 Scandiensten kostenlose Tests machen lassen und mir die Ergebnisse ebenfalls auf unserem neuen Fernseher angesehen. Da gibt es wirklich sagenhafte Unterschiede bezüglich der Qualität und auch der Kosten. Meine Wahl ist dann auf die Firma Digitalfab aus Dresden gefallen. Die haben wirklich die beste Qualität gezeigt und waren dazu noch von den Kosten am günstigsten. Und pass auf, da gibt es welche die bieten einen Diascan für nur 6 Cent an, die kannst du voll vergessen, ich habe einen davon getestet, das war gar nichts. MfG Ursula
Hallo Freunde, ich habe bei der Digitalisierung meiner Negative auch schon mit den Newtonringen gekämpft und dann den Kampf aufgegeben. Ich habe es mit 2 Scannern probiert, aber die Dinger sind nicht weggegangen. Ich habe die Negative einfach nicht glatt in den Scanner rein bekommen, da hat auch kein mehrstündiges Plattdrücken geholfen. Letztendlich habe ich einen Scanservice beaufragt (Digitalfab), das war gar nicht so teuer wie ich dachte und alles ohne Newtonringe. Ich habe auch noch ca. 200 glasgerahmte Dias bei denen auch sowas wie Newtonringe zu sehen sind, nicht so grell wie beim Negativscan aber so ein einfarbiger unförmiger Kreis ist bei ca. 30 Dias vorhanden, liegt eindeutig unter dem Glas. Ich schicke die nächste Woche auch zu Digitalfab, mal sehen was da rauskommt, ich werde berichten. Kai aus Kassel

Ich weiß nicht, wie die das machen, aber die Ringe sind auf den Digitaldateien nicht mehr zu sehen, auf den Dias schon noch, die wurden demnach nicht umgerahmt. Leider ist aber der ganze Dreck, der schon bei der Rahmung der Dias mit eingerahmt wurde nicht verschwunden. Wie ich ergoogelt habe, funktioniert die automatische Staubentfernung unter Glas nicht, da hilft dann nur noch ein gutes Retuschierprogramm und viel Zeit.

Mit neuem Verfahren Dias und Negative in höchster Güte sehr preiswert in Dresden scannen lassen