Preisgünstige Digitalisierung für Dias/Negative in Dresden
Beratung von 9:00 bis 18:00, rufen Sie an: 035126557876 oder per eMail        (Negativfilm in jeder Form ohne zusatzkosten digitalisierbar)
Sehr preiswerte Digitalisierung von Dias und Negativen in höchster Qualität durch Abfotografieren mit Vollformatsensor und DRO-Technik

Welche Vorteile ergeben sich für Sie, wenn Sie uns mit der Digitalisierung (scannen) Ihrer Dias und Negative beauftragen?

  • sehr kostengünstige Digitalisierung (siehe Preise) bei höchster Qualität (wir nehmen den Vergleich mit jedem Scanner auf!!)
  • Bilddefekte (Fingerabdrücke, kleine Kratzer, feiner Staub) werden durch eine speziell entwickelte Objektausleuchtung nicht abgebildet (außer Partikel unter Glas) und müssen nicht wie bei der Scantechnologie im Nachhinein retuschiert werden
  • die DRO-Technik erweitert den Dynamikumfang (siehe auch die Erläuterung weiter unten)
  • alle Varianten von Negativfilm und Dias können digitalisiert werden, egal ob in Streifen, gerahmt, verglast oder in Einzelbildern
  • die Farben des Bildmaterials verändern sich mit der Zeit, wir korrigieren die Farben mit professioneller Software automatisch und wenn erforderlich wird manuell nachgebessert, ohne Aufpreis!
  • Sie können die Kosten minimieren, indem Sie Bilder von Filmstreifen/Filmrollen, die nicht digitalisiert werden sollen, markieren, siehe auch: Vorbereitung des Bildmaterials


aus eMails und dem Internet
Hallo Leute, dazu muss ich auch mal meinen Frust ablassen. Ich habe mir den Jumble Digitalisierer für 100€ gekauft, weil er, von angeblich unabhängigen Webseiten, mit vollem Munde gelobt wurde. Die Ergebnisse meiner Negativscans waren allerdings miserabel. Man muss bei Bewertungen im Internet unbedingt mehrere Aussagen einholen und nicht der ersten vertrauen, so wie ich es in diesem Fall gemacht habe. Für alle die auch ihre Negative digitalisieren wollen, habe ich eine Webseite ausfindig gemacht, die auch aussagekräftige Vergleichstests anzeigt, siehe: diafab.de Mit diesen kann man dann besser seine Digitalisierungsstrategie festlegen. Gruß, Fredi aus Aachen Noch mehr Berichte über Digitalfab weiter unten.

Was ist DRO-Technik?

DRO steht für Dynamic Range Optimizer. Kameras stellen die Belichtung immer so ein, dass in den hellen Bildbereichen möglichst viel abgebildet wird und die Lichter nicht ausgefressen sind. Dadurch wird aber bei kontrastreichen Bildern in den dunklen Bildbereichen nichts mehr abgebildet, die Schatten sind dann abgesoffen. Durch die DRO-Technik wird dieser Nachteil ausgeglichen. Die Kamera berechnet die dunklen Bereiche schon direkt bei der Aufnahme neu und verbessert so die Tiefenzeichnung. Diesen Effekt kann man auch mit einem HDR Bild erzeugen. Bei einem HDR Bild werden Bilder einer Belichtungsreihe zusammengefügt, was dann doch häufig unnatürliche aussieht. Mit einer optimierten DRO-Technik passiert das nicht, weil hier alle Bilddaten bei der Neuberechnung der dunklen Bildbereiche berücksichtigt werden.


Vergleichen Sie die Qualität von Digitalfab mit der vom Jumble Digitalisierer (auf Bild klicken um zu vergrößern)
Digitalfab
Technologie

Schwarzweiß Negative in Berlin digitalisieren lassen
Service für Digitalisierungen von Dias und Negativen in Stuttgart Diagitalisierungsservice in Frankfurt am Main für Kodachrome Dias
Jumble
Digitalisierer

Mittelformat Dias in München digitalisieren
Qualitätsscans für Negative in Leipzig Halbformat Dias scannen in Nürnberg und Regensburg

Anmerkungen zum Vergleich mit dem Jumbl Fotogerät

Die Bilder von Digitalfab haben 6000 x 4000 Pixel. Der Jumbl Scanner ist eigentlich kein Scanner, hier wird ebenfalls abfotografiert. Dieses Gerät wird bei verschiedenen Digitalisierungstests hoch gelobt und liefert 5760 x 3840 Pixel (22.12 MPixels). Die Pixelanzahl wird aber anscheinend manipuliert, die Qualität sollte sonst besser sein. Bei extremen Farbverläufen stößt der Digitalisierer schnell an seine Grenzen, siehe der gelblich Schnee. Aber trotzdem nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass das Gerät nur ca. 100€ kostet.


aus eMails und dem Internet
Ich wollte es auch selber machen und habe mir bei Lidl einen Digitalisierer für 25€ gekauft. Die technischen Daten haben viel versprochen aber nichts halten können. Bevor ich mir dann einen teuren Scanner kaufe, kann ich das wirklich einem Fachmann überlassen, man spart vielleicht kein Gled aber Zeit und Nerven. Kurios ist, dass ich bei der Suche nach einem günstigen Digitalisierungsservice auf Digitalfab gestoßen bin (da habe ich dann auch meine Dias digitalisieren lassen, sind einwandfrei geworden), die haben auf ihrer Internetseite ein paar sehr schöne Vergleichstests veröffentlicht, ein Vergleich mit meinem Lidl Digitalisierer ist auch dabei. Ich hätte es früher finden sollen, dann hätte ich mir den Ärger damit sparen können.
Liebes Digitalfab Team, ich bin sehr froh, dass ihr meine Kodachrome Dias in einwandfreier Qualität digitalisiert habt. Ich war schon am verzweifeln. Ich habe 4 Tests bei Scandienstleistern machen lassen, die behauptet hatten, Kodachrome Dias scannen zu können, leider waren die Ergebnisse nicht so gut, wie ich es erwartet hatte, sah alles irgendwie ein bißchen matschig aus. Bei meinen Recherchen im Internet kam ich bald zu der Überzeugung, dass gute Scanergebnisse nur mit einem Trommelscanner zu erreichen sind, die Preise dafür hätten aber mein Budget gesprengt, rund 15 mal so teuer wie bei euch. Ich habe dann doch weiter im Netz nach einer Lösung gesucht und fand schließlich in einem Forum den Hinweis, dass es ohne Trommelscanner wahrscheinlich nur durch Abfotografieren möglich ist gute Digitalisierungen hinzubekommen. Also habe ich nach einem Scanservice gesucht, der die Digitalisierung mit Abfotografieren macht. Da scheint es wohl im deutschsprachigen Raum nur 2 Firmen zu geben, mehr konnte ich jedenfalls nicht finden. Danke nochmals für den erstklassigen Service, ich werde Digitalfab auf alle Fälle weiter empfehlen. MfG Erich K. Wiesbaden
Guten Tag Digitalfab, ein paar Infos: Die Testscans habe ich erhalten. Die Qualität der Fotos, bei denen ich noch gute Qualität erwartet habe (Hochzeit, Neuseeland...), fand ich in Ordnung. Da wo ich dachte, das wird nix gscheits mehr (Syrienpraktikum, dunkel, über 30 Jahre alt), das hat mich vom Hocker gehauen, klasse. MfG Klaus H. Mainz
Ja, alternativ einfach einen Scanservice nutzen. Ich habe einiges ausprobiert um gute Digitalisierungen zu erstellen. Ich habe 3 Scanner unter 200€ getestet, die Ergebnisse haben mich allerdings nicht befriedigt. Dann bin ich auf das Abfotografieren aufmerksam geworden und habe mir eine Vorrichtung dafür gebaut. Also, Die Dias auf eine Leuchtplatte legen und über ein Stativ abfotografieren. Geht wahnsinnig schnell aber die Qualität war nicht besser wie die von den Scannern. Ich habe eine Samsung NX mini verwendet, das war wohl ausschlaggebend. Wie ich jetzt weiß, ist die Sensorgröße der Kamera für gute Digitalisierungen ausschlaggebend, es muss wohl ein Vollformatsensor in der Kamera verbaut sein, sonst wird es nichts. Diesen Schluss konnte ich ziehen, nachdem ich eine Testdigitalisierung bei Digitalfab habe machen lassen. Da sind Welten zwischen meinen und deren Digitalisierungen. Um es abzuschließen und für andere Leser nützlich zu machen, nicht nur der Test war gut auch meine anderen 2300 Dias wurden einwandfrei digitalisiert.
Liebes Digitalfabteam, ich muss zugeben, ich habe auch mal versucht meine Dias abzufotografieren, alllerdings von der Leinwand. Das hat mir aber nicht so gefallen, das sah doch alles ziemlich matt aus, obwohl ich mit einer Canon Powershot fotografiert habe und die Bilder auch mit Software verschönert habe. Deswegen war ich sehr gespannt wie meine 100 Dias bei ihnen werden und ich muss sagen, wirklich sehr gut und beim Preis haben sie auch nichts draufgeschlagen, ich werde jetzt mein ganzes Archiev bei ihnen vorbei bringegn. Beste Grüße aus Leipzig Simon A.
Guten Tag liebe Diafab-Mitarbeiter, hiermit möchte ich mich ganz herzlich bedanken für den reibungslosen Ablauf der Testfertigstellung. Meine Dias sind heute wieder bei mir angekommen. Mit dem Ergebnis des Scans bin ich sehr zufrieden. Ich habe parallel noch drei andere Anbieter getestet und sobald alle Ergebnisse vorliegen, werde ich mich entscheiden, wo ich letztendlich meine Dias einscannen lasse. Mit der Geschwindigkeit des Ablaufs und der Qualität gehören Sie jetzt schon mal zu den Favoriten. Diana aus Hannover
Hi, habe für meinen Vater einen Dienstleister gesucht, der in Sachsen Dias digitialisert, denn normalerweise gibt er diese nicht aus der Hand. Glücklicherweise bin ich auf Digitalfab gestoßen und es war möglich, das Bildmaterial persönlich vor Ort abzugeben. Inzwischen haben wir die Dias in analoger und digitaler Version Zuhause und sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Vielen Dank für diesen tollen Service! Christiane aus Radebeul

Unser Scan Service ist auch für Negativfilm und Dias vorteilhaft, die nicht im KB-Format sind (Instamatic, APS, Halbformat, Vollformat...)